Aktuelles (mit RSS-Feed)

Der Urlaubsanspruch kann während der Elternzeit grundsätzlich gekürzt werden. Dies geschieht aber weder automatisch, noch ist dies zeitlich unbegrenzt möglich. Hat das Arbeitsverhältnis nämlich bereits geendet, scheidet eine rückwirkende Kürzung aus. Ein bereits entsta...

Das Arbeitsgericht (ArbG) Köln hatte sich mit Urteil vom 15.03.2018 mit dem Teilzeitverlangen einer Arbeitnehmerin in Elternzeit zu befassen.

Die Besonderheit des vorliegenden Falles bestand darin, dass der Arbeitgeber bereits vor der Mutterschutzzeit eine Vertretung fü...

Nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) vom 26.01.2017 dürfen Personen in Elternzeit beim Massenentlassungsschutz nicht benachteiligt werden. Damit zog das BAG die Konsequenz aus einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) vom 08.06.2016, Az: 1 BvR...

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hatte sich in einem Urteil vom 10.05.2016 mit der Frage der Schriftform beim Verlangen nach Elternzeit zu befassen.

Hintergrund der Entscheidung bildete die Bestimmung des § 16 Abs. 1 BEEG:

"(1) Wer Elternzeit beanspruchen will, muss sie

1....

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hatte sich in seiner Entscheidung vom 19.05.2015 mit der Frage zu befassen, unter welchen Voraussetzungen der Arbeitgeber den Urlaubsanspruch bzw. Urlaubsabgeltungsanspruch einer Arbeitnehmerin in Elternzeit kürzen kann.

Anders, als man es...

Please reload

Wir sind für Sie da!

Telefon:

0561 / 540 860-30

Fax:

0561 / 540 860-32

Email:

kanzlei [at] mayer-kuegler.de

Formular:

Kontaktformular

RSS Feed
RSS-Feed
RSS Feed

Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed!

Suchen

Dr. Mayer & Kügler Rechtsanwälte PartG mbB

Otto-Hahn-Str. 9

34123 Kassel

0561 / 540 860-30

kanzlei@mayer-kuegler.de