Aktuelles (mit RSS-Feed)

Der Urlaubsanspruch kann während der Elternzeit grundsätzlich gekürzt werden. Dies geschieht aber weder automatisch, noch ist dies zeitlich unbegrenzt möglich. Hat das Arbeitsverhältnis nämlich bereits geendet, scheidet eine rückwirkende Kürzung aus. Ein bereits entsta...

Mit seiner Entscheidung vom 10.02.2015 nahm das Bundesarbeitsgericht (BAG) eine Abkehr von seiner bisherigen Rechtsprechung vor, wonach bei einem Wechsel eines Arbeitnehmers von Vollzeit zu Teilzeit offene Urlaubsansprüche, ausgedrückt in Tagen, relativ umzurechnen war...

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hatte sich am 07.08.2012 mit der Frage zu befassen, wann bei Dauerkrankung gesetzliche Urlaubsansprüche verfallen. Es kam hierbei zu einem Übertragungszeitraum von 15 Monaten (d.h.: gesetzliche Übertragungsregelung (31.03.) + 12 Monate).

U...

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hatte in seiner Entscheidung vom 22.11.2011 die Frage zu klären, ob die  Urlaubsübertragung im nationalen Recht auf 15 Monate begrenzt werden kann.

Hintergrund der Entscheidung bildete ein Vorabentscheidungsersuchen des LAG Hamm (Lande...

Please reload

Wir sind für Sie da!

Telefon:

0561 / 540 860-30

Fax:

0561 / 540 860-32

Email:

kanzlei [at] mayer-kuegler.de

Formular:

Kontaktformular

RSS Feed
RSS-Feed
RSS Feed

Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed!

Suchen

Dr. Mayer & Kügler Rechtsanwälte PartG mbB

Otto-Hahn-Str. 9

34123 Kassel

0561 / 540 860-30

kanzlei@mayer-kuegler.de