Aktuelles (mit RSS-Feed)

In einer Entscheidung vom 18.02.2020 hatte sich das Bundesarbeitsgericht (BAG) mit der Frage zu befassen, welche Folgen eintreten (können), wenn ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer im Bereich von dessen Vermögensinteressen eine falsche Auskunft erteilt.

Im entschiedenen...

Laut einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) vom 26.04.2018 verlangte ein Arbeitnehmer, dessen Arbeitgeberin eine Direktversicherung zur Durchführung der betrieblichen Altersversorgung im Wege der Entgeltumwandlung abgeschlossen hatte, von seiner Arbeitgeberin, di...

Mit Urteil vom 20.03.2018 hatte der Dritte Senat des Bundesarbeitsgerichts (BAG) zu Fragen der betrieblichen Altersversorgung Stellung zu nehmen gehabt.

Konkret ging um einen ehemaligen Arbeitnehmer, dessen frühere Arbeitgeberin in Insolvenz geraten war. Nach einer Betr...

Nach einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts (BAG) vom 20.02.2018 stellen Regelungen in einer betrieblichen Versorgungsordnung, wonach Ehegatten nur dann eine Hinterbliebenenversorgung ("Witwenrente") erhalten, wenn sie nicht mehr als 15 Jahre jünger als der Verso...

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hatte sich in einem Urteil vom 13.10.2016 mit der Frage zu befassen, ob in einer Versorgungsordnung, die bei der Inanspruchnahme einer Betriebsrente vor Erreichen der üblichen, "festen" Altersgrenze Abschläge vorsieht, eine unerlaubte Ben...

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hatte sich in einer Entscheidung vom 20.09.2016 mit Fragen der Insolvenzsicherung bei Kapitalleistungen der betrieblichen Altersversorgung zu befassen.

Im entschiedenen Fall ging es um einen im Jahr 1949 geborenen Arbeitnehmer, der langjäh...

Der Bundesgerichtshof (BGH) hatte sich am 09.03.2016 in zwei Urteilen erneut mit Fragen der Zusatzversorgung der Angestellten und Arbeiter im öffentlichen Dienst zu befassen.

Diese Zusatzversorgung wird über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) gewährl...

Mit Urteil vom 23.02.2016 hatte sich das Bundesarbeitsgericht (BAG) mit der Frage der Umdeutung einer unwirksamen Betriebsvereinbarung (BV) in eine Gesamtzusage zu befassen.

Hintergrund der Entscheidung bildete eine Entscheidung zur betrieblichen Altersversorgung in ein...

In einer Entscheidung vom 10.11.2015 hatte sich das BAG mit der Bindungswirkung familiengerichtlicher Entscheidung zur Durchführung des Versorgungsausgleichs zu befassen.

Nach § 10 Abs. 1 VersAusglG gilt.:

"Das Familiengericht überträgt für die ausgleichsberechtigte...

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hatte sich in seiner Entscheidung vom 07.03.1995 mit einem Fall aus dem Betriebsrentenrecht zu befassen.

An dieser Stelle seien die Ausführungen des BAG zum sog. Feststellungsinteresse herausgegriffen. Damit ist die Frage umschrieben, ob e...

Please reload

Wir sind für Sie da!

Telefon:

0561 / 540 860-30

Fax:

0561 / 540 860-32

Email:

kanzlei [at] mayer-kuegler.de

Formular:

Kontaktformular

RSS Feed
RSS-Feed
RSS Feed

Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed!

Suchen

Dr. Mayer & Kügler Rechtsanwälte PartG mbB

Otto-Hahn-Str. 9

34123 Kassel

0561 / 540 860-30

kanzlei@mayer-kuegler.de